Zurück in die Zukunft oder: Zwischen zwei Welten

Heute habe ich wieder die EDV-Bücher bei uns durchforstet. Dabei habe ich so alte Bücherschätze, wie die Kybernetik aus den 60ern des vergangenen Jahrhunderts oder Datenverarbeitung mit Lochkarten oder wie man sich in den 70ern dreißig Jahre später die Datenwelt vorstellte – witzig, aber nun wirklich nicht mehr interessant. Das schafft wieder Platz im Regal.

Auf der anderen Seite bin ich in meinem Blog aktiv. Ich bin nicht so ganz glücklich mit der schmalen Leiste für mein Blogroll und meine Links auf andere Angebote. Ich muß lange scrollen bis ich ans Ende der rechten Spalte gelange und wenn ich an die Zukunft denke, wird es nicht unbedingt übersichtlicher.

Deshalb habe ich mich nun doch entschlossen, die Links zum Kurs Bibliothek 2.009 auf eine eigene Seite „Links“ abzulegen. Es sind so viele tolle Sachen, auf die im Kurs verwiesen wird und ich bin dann immer wieder auf der Suche, wo das denn noch einmal war. Auf meiner „Links“-Seite habe ich dann auch ausreichend Platz, um die Links strukturiert und übersichtlich darzustellen.

3 Antworten zu “Zurück in die Zukunft oder: Zwischen zwei Welten

  1. Hallo Lemy! Deine Gedanken zu den vielen tollen Links von Bibliothek 2.009 kann ich nur unterstreichen. Ich versuche auch, die Links, die mir am interessantesten erschienen, auf meinem Blog unterzubringen – und die Liste wird in der Tat immer länger … Die Idee, die Links in einer Seite zu sammeln finde ich prima. Wenn ich es richtig verstanden habe, bekommen wir auch noch eine Lektion zu Social Bookmarks. Dann könnte ich mir auch vorstellen, dass man die Links von Bibliothek2.009 dort einstellt und den Link zu seinen Social Bookmarks mit dem eigenen Blog verknüpft. Weiterhin noch viel Vergnügen!

    • Hallo Lousberg,
      ich freue mich, von Dir zu hören. Ich gestehe, ich war heute im Laufe des Tages auf Deiner Seite und war abgesehen von den bereits mit den Generatoren erzeugten Bildern angetan, wie auch von der übersichtlichen Strukturierung Deiner Seite. Ich finde, Du hast auch die Links in Deiner linken Spalte – Links, linke Spalte in einem Satz, früher hätte dies niemand verstanden oder auch nur als gutes Deutsch angesehen – Du hast die Links gut strukturiert zusammengestellt. Dabei habe ich auch noch die „… per Du“-Angebote bei Dir entdeckt, die ich mir auch einmal … (wann nur ❓ ) anschauen muß. Social Bookmarks? So etwas gibt’s?? Und das hilft? Da bin ich mal gespannt. Ich finde, man geht fast unter in den vielen tollen Internetangeboten, die wir hier bei Bibliothek 2.009 kennenlernen.

      Dabei eine andere Frage: Habe ich etwas verpasst? Wie hast Du das RSS-Symbol mit dem Link, Deinen Blog zu abonieren, denn bei Dir eingefügt? Herzlichen Gruß
      Lemy

  2. Hallo Lemy, ich freue mich über den Besuch auf meiner Seite und die netten Worte dazu :-). Von den Social Booksmarks weiss ich so gut wie auch noch nichts … lassen wir uns überraschen, ob wir sie nutzen können. Ja, die Angebote, die wir mit Bibliothek2.009 kennenlernen sind in der Tat recht umfangreich und spannend. Man kann während Kurses sich so gut wie es geht Zeit dafür zu nehmen, und sich nach dem Kurs die „Rosinen“ herauspicken bzw. vertiefen.
    Zu Deiner Frage: das RSS-Symbol auf meiner Seite war dort automatisch aufgrund des Themes.
    Ebenfalls herzliche Grüße an Lemy, an all unsere MitstreiterInnen, denen der Kurs soviel Spass macht wie uns, und unsere Betreuer.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s