Lektion 7: Weblogs suchen und finden

Nun ja. Google ragt leider wieder einmal auch auf dem Feld der Weblog-Suche hervor. Das Handelsblatt meldet in seiner heutigen Ausgabe, dass Deutschland inzwischen in der EU allein mit der Ansicht steht, dass Google nicht ein Monopol beim Zugang zum kulturellen Erbe bekommen dürfe. Die EU-Kommission spricht in diesem Zusammenhang von Geschäftsmodellen, was nichts gutes für die Zukunft erahnen lässt. Wenn einmal der Datenpool groß genug ist, wird Google so manche Information nur noch gegen Bares herausgeben. Abgesehen davon, dass Google mit der Recherche in der Buchsuche schon jetzt darüber informiert ist, was wer in welchen Büchern sucht. Das sollte Bibliothekare doch aufschrecken.

Nun aber zurück zum eigentlichen Thema: Die Blog-Suche von Google findet viel und man benutzt sie schnell, da man Google und den Aufbau der Treffer kennt. Der Mensch ist ein „Gewohnheitstier“ – ich ja auch😉 – und sucht halt auch die Blogs bei Google.

Twingly findet zwar etwas weniger – und ich verstehe nicht ganz die Sortierung der Treffer :?:  – und ich muß mich erst etwas an das Design und den Aufbau der Treffer gewöhnen, aber dann ist es in Ordnung.

Technorati ist ja wohl wirklich tot?! Ich frage mich, wie ein Betreiber sein Angebot so im Netz belassen kann. Dann sollten sie es besser abschalten.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s