Zweiter Versuch mein Pingen zum Leben zu erwecken

Na  ja. Ich habe das Gefühl, dass das noch nichts war bei meinem ersten Versuch meine Blindenkaterführerin Vero anzupingen. Was für ein schönes Wort „anzupingen“ 🙂 . Sie hatte vermutet, dass ich es im Kommtar versucht hätte, was dem aber nicht so war. Ich hatte es in dem betreffenden, hier schon erwähnten Blogeintrag „Pinge ich schon …“ probiert. Dazu hatte ich unter Trackbacks senden die Hauptadresse von Veros Blog benutzt. Was ich nicht getan hatte – vielleicht liegt es ja daran 🙄 – war, dass ich keinen Link im Blog zu Vero gelegt hatte.

Nun hoffe ich aber, dass ich das Anpingen 😉 damit eeeeenndlich geschafft habe.

4 Antworten zu “Zweiter Versuch mein Pingen zum Leben zu erwecken

  1. neinneinnein – SO geht das nich – [runde-lehrerinnen-nickelbrille-mit-dem-zeigefinger-hochschieb] 8) – nich das Blog angeben, sondern einen (im Prinzip sogar beliebigen (!)) Artikel angeben – dann tutet 😉 es, was es soll.

    Weiter mit der Leckerlidose klappernde Grüße
    sendet
    Vero aus dem Katerlazarett

    • Ooooooochhhhhhhhh! Schaaaade. 😀 Schade auch, dass ich mein Lachen nicht aufnehmen und den Kommentar damit versehen kann. Hoffe, Du hast ihn gehört, trotz der Sorge um das Katzenlazarett. – Ach, bekomme ich auch ein Leckerli, wenn ich es endlich, endlich geschafft habe?
      War schon stolz, als ich eine automatische Bestätigungsmail erstmals zu meinem „Ping“ bekommen habe. Na ja, war wohl doch nicht so berechtigt.
      Geknickter Kater, der Besserung gelobt
      Lemy

  2. Pingback: Werkzeuge ‹ Veros Kater Blog — WordPress « Veros Kater Blog

  3. Pingback: DirektBloggen in WordPress auch via IE « Veros Kater Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s