Haftnotiz 37: Länderanalysen

Es ist nicht einfach, wirklich gesicherte Daten über Länder im Internet zu finden, wenn man nicht eine gut ausgestattete Bibliothek in der Nähe hat. Bei Hausarbeiten für die Schule oder das Studium sollte man sich nicht auf Wikipedia verlassen.

Datenbank mit aktuellen und älteren Studien in einem Archiv; ergänzt mit Bibliographien

Auf dem Gebiet der osteuropäischen Staaten hat sich die Forschungsstelle Osteuropa an der Universität Bremen hervorgetan. Sie bieten in Zusammenarbeit mit weiteren Einrichtungen, die in der Osteuropaforschung tätig sind, das Portal „Länder-Analysen“ an, wo aktuelle Studien zu allen osteuropäischen Staaten und den Nachfolgestaaten der ehemaligen Sowjetunion als Volltexte abrufbar sind. Das Angebot wird durch Bibliographien zum Thema ergänzt.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s