Haftnotiz 62: ParlamentarierPortal

Dabei handelt es sich nicht um die Tür, durch die die Parlamentarier den Bundestag betreten. Man verzeihe mir diesen Kalauer …😉 . Es handelt sich um eine Seite, die von Zentrum für Historische Sozialforschung an der Universität Köln betreut wird. Es handelt sich um die Biographien deutscher Parlamentarier von 1848 bis 2006, die in einzelnen Datenbanken aus existierenden gedruckten Werken zusammengestellt wurden.

Biographien deutscher Parlementarier von 1848 bis 2006

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s