Winter in Lemy’s Blog

Aufgrund von Samtpfoten und auch einem Kommentar auf einem anderen Blog, habe ich meinem Blog ein Winter-Aussehen verpasst. So kommen nun auch die Schneeflocken, die WordPress für Blogs im Dezember anbietet, besser und sinnvoller zur Geltung.

Nachtrag:

Wenn schneeweiße Samtpfoten und alle anderen durch die Schneelandschaft tapsen und die Widgets suchen,

dann ist der Schneesturm auf diesem Blog gar zu heftig,

dann schau’n die Samtpfoten vor Eiseskälte ganz geschäftig – schnuppern nach der Fährte – wo können nur die Widgets verschneiet sein?

Dort unten, am Fuß der Tanne, am Blogende sehen die Samtpfoten etwas glitzern und die Samtpfoten rollen sich im Schnee, um die Widgets zu befreien

und sie scrollen bis zum Ende …

und dort fände(n) die Samtpfoten die heruntergefallenen Sterne.

4 Antworten zu “Winter in Lemy’s Blog

  1. ganz leis auf schneeweißen pfoten – kommen die winterboten – und freuen sich gar sehr – über dieses wintermeer – mit hübschen blauen streifen – können nur nicht begreifen – wohin sind die plugins verschwunden – die das blog so nett abrunden – und die kommunikation zeigten – vermutlich ebenfalls verschnei(g)t(en)?

    Dichtende Grüße von roten und braunen Pfoten
    sendet die Sekretärin😉

  2. Wenn schneeweiße Samtpfoten und alle anderen durch die Schneelandschaft tapsen und die Widgets suchen,
    dann ist der Schneesturm auf diesem Blog gar zuheftig,
    dann schau’n die Samtpfoten vor Eiseskälte ganz geschäftig – schnuppern nach der Fährte – wo können nur die Widgets verschneiet sein?
    Dort unten, am Fuß der Tanne, am Blogende sehen die Samtpfoten etwas glitzern und die Samtpfoten rollen sich im Schnee, um die Widgets zu befreien
    und sie scrollen bis zum Ende …
    und dort fände(n) die Samtpfoten die heruntergefallenen Sterne.

    • igitt – in diesem weißen zeug sollen – wir samtpfoten uns rollen?? – da gehen wir lieber hintern Ofen – eine runde poofen – und dann schaun wir nochmal wieder nach die sterne^^ – weil die mögen wir gar zu gerne – wir betrachten das schöne funkeln – lieber aus dem dunkeln – weil es diese sterne nur manchmal gibt – wenn unsereins sich auf die startseite begibt.

      schneeweiße Grüße
      von poofenden Samtpfoten

      PS: http://www.gutefrage.net/frage/poofen

  3. Schneeweiße Samtpfoten, die hinter’m Ofen,
    eine Runde poofen,
    die machen’s richtig,
    denn sooo wichtig ist das,
    was Dosen auf zwei Beinen,
    im Winter meinen, machen zu müssen,
    das ist nicht richtig.
    Samtpfoten schauen nur nach dem Funkeln,
    der Sterne im Dunkeln,
    und leben – eben!

    Schöne Weihnachten allen Samtpfoten und Dosinen!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s