Haftnotiz 69: Digi20

Die Literatur der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts ist aus Urheberrechtschutzgründen als Volltexte nur sehr unzureichend im Netz abrufbar. Die DFG hat in Abstimmung mit mehreren Fachverlagen und mit der Bayerischen Staatsbibliothek ein Pilotprojekt für Monographien und Sammelwerke aus den Forschungsbereichen der Geistes- und Sozialwissenschaften begonnen. Auf der Plattform Digi20 kann sowohl nach den bibliographischen Daten, wie auch im Volltext der Bücher recherchiert werden. Die Bücher wurden im Open-Access-Verfahren komplett zur Verfügung gestellt.

Open Accees-Plattform für Literatur des 20. Jahrhunderts

Open Accees-Plattform für Literatur des 20. Jahrhunderts

Weitere Informationen zu Digi20 findet man im folgenden Aufsatz:

Horstkemper, Gregor ; Staub, Alessandra Sorbello: Digi20: Eine Plattform für den freien Zugang zu Forschungsliteratur, in: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht 61 (2010) 12, S. 737-738

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s