Haftnotiz 73: Openaire – Unterlagen von Forschungsprojekten in der EU

Die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift DUZ Europa 67 (2011) 1 weist auf die Plattform Openaire hin. Wie der ausführliche Name „Open Access Infrastructure for Research in Europe“ aussagt, soll für Wissenschaftler, aber auch die interessierte Öffentlichkeit die Ergebnisse von Forschungen, die mittels EU-Projektmitteln finanziert wurden, ein freier Zugang nach Art des „Open Access“ vermittelt werden

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s