Haftnotiz 76: DOI – Was ist denn das? – Literaturtip und Link

Der freie Zugang zu den Daten und Forschungsergebnissen der Wissenschaft  ist im Rahmen von Open Access oder Open Data immer wieder diskutiert worden. In der aktuellen Ausgabe von DUZ Magazin 67 (2011) 3 sind zwei Aufsätze zu finden:

Armbruster, Bernt: Kampf um den Rohstoff des Wissens, S. 9-12

dort der Hinweis auf PANGAEA, WALS

Positionspapier zu Open Data aus Deutschland:

Allianz der deutschen Wissenschaftsorganisationen

Schleider, Silva: Ein Datensatz wird unvergänglich, S. 14-15

dort der Hinweis auf die Registrierungsstelle für Digital Object Identifier (DOI) DataCite

Aufsätze und Texte bzw. erhobenes Datenmaterial der Wissenschaft kann man über den Internetbrowser mittels einer eindeutigen und unveränderlichen Ziffernkombination aufrufen.

In wissenschaftlichen Zeitschriften wird die Ziffer mit DOI eingeleitet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s