Haftnotiz 102: Britisches Parlament beschäftigt sich mit Katalogisierungsregeln

Keine Sorge, das war nicht in diesem Jahr 2011, sondern 1849, dass das britische Parlament sich um die Büchersammlung des Britischen Museums kümmerte. Die Bücher waren bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht katalogisiert und deshalb nur unzureichend nutzbar. Einen ganz amüsanten Aufsatz dazu ist in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift „Damals“ zu finden:

Kleinschmidt, Harald: Was geschieht mit Voltaire?, In: Damals 43 (2011) 7, S. 72-77

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s