Haftnotiz 123: Enquete-Kommission „Internet und digitale Gesellschaft“

Schon gewusst? – Ich zumindest nicht, aber in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift LINUX-Magazin (2011) 10 habe ich einen Hinweis auf die „Enquete-Kommission „Internet und digitale Gesellschaft“ gefunden. Enquete-Kommissionen des Deutschen Bundestages setzen sich zur Hälfte aus Bundestagsabgeordneten und Sachverständigen aus dem Themenbereich zusammen. Beim Thema Internet hat man sich für einen virtuellen 18. Sachverständigen, die Internet-Community, entschieden. Nach Anmeldung können Internetnutzer mitarbeiten. Mitlesen kann aber jeder – auch ohne Anmeldung. Gerade Bibliothekare und Bibliotheken sollten nicht versäumen, hier mitzuarbeiten.

In der zweite Jahreshälfte soll eine Projektgruppe „Interoperabilität, Standards, Open Source“ in der Enquete-Kommission ihre Arbeit aufnehmen.

Aber auch die Projektgruppe „Kultur, Medien, Öffentlichkeit“
ist sicher für Bibliotheken interessant.

2 Antworten zu “Haftnotiz 123: Enquete-Kommission „Internet und digitale Gesellschaft“

  1. Und – wie haste diesen Artikel verfasst – via Firefox oder im HTML-Modus?[nur-mal-so-frag]
    Morgendliche Grüße
    Vero

    • [Ich-antworte-dann-nur-mal-so-,auch-wenn-ich-jetzt-im-Moment-im-Fuchs-Browser-bin🙂 ]: Den Eintrag habe ich im HTML-Modus bearbeitet. Links im HTML schreiben ist ja nicht sooo schwer.
      Abendliche Rückgrüße😉 Lemy

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s