Haftnotiz 128: Meinungsführer und Web 2.0 – Literaturtipp

Im Juni 2009 wurden 3030 Personen in Deutschland für eine internetrepräsentative Befragung um ihre Meinung gebeten. Über das Merkmal „Persönlichkeitsstärke“ wollte man Meinungsführer identifizieren, um ihre Stellung zum und im Web 2.0 zu verifizieren. Die Ergebnisse wurden nun in der aktuellen „Media Perspektiven“ veröffentlicht.

Schenk, Michael ; Scheiko, Ljewin: Meinungsführer als Innovatoren und Frühe Übernehmer des Web 2.0 : Ergebnisse einer internetrepräsentativen Befragung, In: Media Perspektiven (2011) 9, S. 423-431

Volltext / Zusammenfassung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s