Haftnoitz 240: Transparenz und Privatsphäre im Internet – Literaturtipp

Die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift „Aus Politik und Zeitgeschichte“ 63 (2013) 15/16 hat heute das Thema „Transparenz und Privatsphäre“ im Internet.

  • Rieger, Frank: Von Daten und Macht, S. 3-7
  • Kilian, Patrick: Durchleuchtung ist selektiv: Transparenz und Radiologie, S. 8-13
  • Berlinghoff, Marcel: Computerisierung und Privatheit – Historische Perspektiven, S. 14-19
  • Crueger, Jens: Privatheit und Öffentlichkeit im digitalen Raum: Konflikte um die Reichweite sozialer Normen, S. 20-24
  • Mönkeberg, Sarah: Das Web als Spiegel und Bühne: Selbstdarstellungen im Internet, S. 25-30
  • Becker, Matthias M.: Sousveillance: Wie umgehen mit der Bilderflut?, S. 31-35
  • Ruppert, Max: Journalisten im Netz: Anonyme Schwärme und andere Herausforderungen, S. 36-40
  • Schaar, Peter: Hat der Staat eine eigene Privatspähre?, S. 41-45

Hier der Link auf die Gesamtausgabe.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s