In eigener Sache

Nachdem ich im Sommer für meine Literatur- und Internettipps im Bereich Bibliothekswesen, Internet und Digitalisierung verunglimpft wurde, werde ich keine entsprechenden Hinweise mehr bloggen. Ich hätte nie für möglich gehalten, dass dies denkbar ist, aber es ist nun einmal so. So habe ich entsprechende Konsequenzen gezogen. Deshalb werden keine „Haftnotizen“ mehr von mir  veröffentlicht, obwohl ich auch aktuell wieder interessante Dinge entdeckt habe.

 

4 Antworten zu “In eigener Sache

  1. Ich bedaure Dein Aufgeben, denn ich habe die „Haftnotizen“ immer gern gelesen. Gleichwohl kann ich das gut verstehen!
    Da ich die Einträge immer über RSS gelesen habe, habe ich von den Kommentaren leider nichts mitbekommen. Das ist wohl ein Nachteil in der Web 2.0-Welt (ja, ich weiß, man kann auch die Kommentare abonnieren, man macht es aber nur selten).
    Jedenfalls: Dank und alles Gute!

  2. 😦 – ich hatte es vermutet, weil es nun schon so lange relativ „still“ auf diesem Blog war/ist. Wird es nun gar keine Beiträge mehr geben oder „nur“ keine (dieses Blog so sehr kennzeichnende) Haftnotizen?

  3. ich hatte das, da ich dieses blog auch via RSS lese, auch nicht mitbekommen.
    und schließe mich dem bedauern meiner vorredner an!

  4. Pingback: In eigener Sache | Lemy's Blog

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s